zum Inhalt springen

PD Dr. Andreas Klingenberg

Historisches Institut
Abteilung Alte Geschichte
Albertus-Magnus-Platz
50923 Köln

Kontakt

Philosophikum, Zimmer 4.114

andreas.klingenbergSpamProtectionuni-koeln.de

Sprechstunde

Sprechstunde im Sommersemester 2020:

nach Vereinbarung

 

Veranstaltungen & ILIAS

Lehrveranstaltung im Wintersemester 2020/2021:

HS Stadt und Land im spätantiken Kleinasien

Veranstaltungsseite in KLIPS 2.0

Materialien zur Lehrveranstaltung in ILIAS

Kurzbiografie

1999-2006    
Studium der Fächer Alte Geschichte, Mittelalterliche Geschichte und Kommunikationswissenschaft (bis 2002) an der Technischen Universität Berlin

2002-2006    
Studium der Klassischen Archäologie an der Freien Universität Berlin

2005-2006    
Wissenschaftliche Hilfskraft bei der Prosopographia Imperii Romani an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

2006    
Magister Artium in den Fächern Alte Geschichte, Mittelalterliche Geschichte und Klassische Archäologie

2007-2009
Promotionsstipendium des Landes Berlin (NaFöG)

Mai 2009
Promotion durch die Fakultät I - Geisteswissenschaften der Technischen Universität Berlin

ab Oktober 2009    
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Historischen Institut, Abt. Alte Geschichte (Lehrstuhl Prof. Dr. W. Ameling) der Universität zu Köln

Oktober 2019    
Abschluss des Habilitationsverfahrens und Verleihung der venia legendi für Alte Geschichte

Prüfungslizenzen

mündliche Modulprüfung AM2 für den BA Lehramt GyGe

Publikationen

Monographie

  • Sozialer Abstieg in der römischen Kaiserzeit. Risiken der Oberschicht in der Zeit von Augustus bis zum Ende der Severer, Paderborn 2011.
    Rezensionen: M. Sommer, Damals 43/7, 2011, 54f.; S. Priwitzer, in: sehepunkte 11 (2011), Nr. 10; Fabian Goldbeck, AW 1/2012, 9; Helmut Halfmann, HZ 294, 2012, 475f.; Olli Salomies, in: H-Soz-u-Kult, 09.07.2012; Christina Kokkinia, ZfG 5, 2012, 461-463 (pdf); Ulrich Lambrecht, HPB 60.2, 2012, 141f.; Marie-Thérèse Raepsaet-Charlier, Klio 94, 2012, 540-542; Alexander Bätz, Gymnasium 120, 2013, 85-87; Frédéric Hurlet, REA 116, 2014, 761-768; Anthony Álvarez Melero, Latomus 74, 2015, 844-847.

Aufsätze

  • Bonum oder malum exemplum? Philipp II. als historisches Beispiel in der späten römischen Republik und im frühen Principat, Gymnasium 118, 2011, 237-256.
  • Caracalla, der Lebensretter: Bemerkungen zu CIL XIV 2596, ZPE 180, 2012, 302-306.
  • 'Halbbarbaren in der Curie'? Der Aufstieg gallischer Eliten in den römischen Senat – eine chronologische Untersuchung, in: H.A. Müller (Hrsg.), Keltologische Kontroversen I. Beiträge einer Stuttgarter Vortragsreihe, Gutenberg 2013, 11-42.
  • Die ›Iranische Diaspora‹. Kontext, Charakter und Auswirkung persischer Einwanderung nach Kleinasien, in: E. Olshausen/V. Sauer (Hrsg.), Mobilität in den Kulturen der antiken Mittelmeerwelt (Stuttgarter Kolloquium zur Historischen Geographie des Altertums 11, 2011), Stuttgart 2014, 309-324.
  • Optimus et liberalissimus princeps? Überlegungen zum Verhältnis zwischen Hadrian und dem Senat im Kontext der kaiserlichen liberalitas, Hormos 6, 2014, 48-70.
  • Die Göttin "vom heiligen Wasser". Überlegungen zur Bedeutung des Wassers für die Ausbreitung und Verehrung der persischen Anāhitā im Westen Kleinasiens, Orbis Terrarum 12, 2014, 157-166.
  • Neros politische Opfer, in: Nero. Kaiser, Künstler und Tyrann (Begleitband zur Ausstellung in Trier 2016), Darmstadt 2016, 235-240.
  • Zwischen Ktesiphon und Konstantinopel. Christen und Christianisierung in Persien im Kontext der sāsānidisch-römischen Beziehungen, in: W. Ameling (Hrsg.), Die Christianisierung Kleinasiens in der Spätantike (Asia Minor Studien 87), Bonn 2018, 285-305.
  • Zwischen republikanischer Tradition und kaiserzeitlicher Realität – Der soziale Abstieg von Senatoren und die senatorischen Rollenbilder im frühen Principat, in: H. Beck/ K.-J. Hölkeskamp (Hrsg.), Verlierer und Aussteiger in der 'Konkurrenz unter Anwesenden'. Agonalität in der politischen Kultur des antiken Rom, Stuttgart 2019, 207-221.

Lexikonartikel

  • 225 Artikel in W. Eck/M. Heil/J. Heinrichs (Hrsg.), Prosopographia Imperii Romani Saec. I, II, III, Pars VIII, Fasc. 2, Berlin/New York 2015 (z.T. zus. mit M. Heil, J. Heinrichs, K. Wachtel).

Forschungsgebiete

  • Römische Kaiserzeit, insbesondere Sozialgeschichte, Verwaltungsgeschichte, Prosopographie
  • Epigraphik
  • Kleinasien in der Antike, besonders der achaimenidische Impact und die Iranische Diaspora (Habilitationsschrift)
  • Spätantike, v.a. die Entwicklung und Ausbreitung des Christentums in Kleinasien und im Iran, das spätantike Olympia, die ländlichen Räume in Kleinasien

Mitgliedschaften

Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands (VHD)

Mommsen-Gesellschaft