zum Inhalt springen

Dr. Frank Bücher

Historisches Institut
Abteilung Alte Geschichte
Albertus-Magnus-Platz
50923 Köln

____________________________________________________________________________________

 

Kontakt

Philosophikum, Raum 4.121
Tel.:  0221-470 4276

frank.buecher(at)uni-koeln.de

 

____________________________________________________________________________________

 

Startphase SoSe 2020 / Sprechstunden / Mündliche Prüfungen

 

Startphase SoSe 2020

Die Dekanin der Philosophischen Fakultät, Prof. Monika Schausten, teilt mit: "Vorlesungsbeginn an der Philosophischen Fakultät ist am 20.04.2020, der Lehrbetrieb wird allerdings zunächst ausschließlich digital erfolgen können." [In KLIPS sehen Sie  noch die ursprünglichen Daten (z.B. Beginn 06.04.). Das verwirrt, aber ausschlaggebend ist der 20.04.2020.]

Im Historischen Institut wird zur Zeit an den Möglichkeiten gearbeitet, mit digitalen Formen und Inhalten das kommende SoSe bzw. die Zeit bis zum Präsenzstart gestalten zu können. [Ob es Präsenzlehre geben wird, ist derzeit nicht abzusehen. Die Verlautbarungen 'von oben' datieren zur Zeit alle bis zum 20.04.]. Das Historische Institut stellt Corona-Infos online.

Die digitale Lehre wird individuell, also Veranstaltung für Veranstaltung, verschieden sein. Die DozentInnen werden sich ab dem 06.04. per Mail bei den zugelassenen Studierenden einer Veranstaltung melden und Planungen bzw. Konzepte über KLIPS, ILIAS oder über ihre Homepages kommunizieren. Achten Sie bitte auf die verschiedenen Kommunikationswege. Prüfen Sie vor allem regelmäßig Ihren S-Mail-Account und reagieren Sie bitte auch, wenn dozentenseitig Fragen gestellt werden.

In diesen Wochen, in denen der Campus mehr oder weniger still liegt, könnten Sie die Zeit zum Einlesen nutzen. Wenn Sie wissen, welches Seminar oder welche Einführungsvorlesung Sie besuchen werden, dann besteht zum Beispiel die Möglichkeit, sich über die online-Datenbanken und die e-books der USB Lesestoff zu holen. Sie könnten auch Ihre Dozenten bzw. Dozentinnen anschreiben und nach entsprechenden Lesetipps fragen sowie anregen, eventuell in ILIAS (e-learning-Plattform der Uni Köln) einschlägige Texte / Materialien einzustellen. Das GESCHICHTSSTUDIUM ist zu mindestens 50 Prozent eben auch ein LESESTUDIUM. Um so besser vorbereitet und bereits mit Grundorientierung ausgestattet werden Sie in die Seminare einsteigen und die Zeit bis dahin bestmöglich nutzen.

Man muss aus allem das Beste machen.
Bleiben Sie gesund!
Freundliche Grüße
Frank Bücher.

 

Sprechstunden: Bis auf weiteres finden die Sprechstunden des Historischen Instituts nicht mehr als persönliche Beratungen statt. Bitte senden Sie mir Ihre Frage unter Angabe Ihrer Matrikelnummer an frank.buecher@uni-koeln.de. Wenn ein persönliches Treffen notwendig ist, verabreden wir einen Termin. Geben Sie in jedem Fall auch eine Rufnummer an, unter der Sie bei eventuellen Rückfragen zu erreichen sind.

 

Mündliche Prüfungen (Stand 19.03.2020)

Sehr geehrte Damen und Herren,

eigentlich sollte ab der kommenden Woche eine große Serie von mündlichen Prüfungen für mein Aufbau- resp. Hauptseminar des WiSe 19/20 stattfinden. Die Universität hat alle Prüfungen bis mindestens zum 20. April abgesagt. Sie wurden darüber bereits per Mail informiert.

In Tagen wie diesen ist auch dies erst einmal nur ein Stand der Dinge. Wie es tatsächlich weitergehen wird, scheint mir im Augenblick nicht planbar. Verabredete Themenschwerpunkte können wir aufrecht erhalten. Ich habe erfahren, dass auch eine Tonaufnahme als Protokoll zulässig ist, sofern ein Prüfling sich damit einverstanden erklärt. Dies würde deutlich flexiblere Planungen ermöglichen, wenn ich keine dritte Person als Protokollant organisieren muss.

Was die konkrete Terminplanung für die mündliche Prüfungen angeht, müssen wir uns leider noch gedulden. Wenn die Politik und in der Folge die Universität Präsenzprüfungen wieder erlauben, können wir zügig einen Termin vereinbaren.  [Unbenotete Essays sind nicht als Äquivalent für eine AM1- bzw. SM1-Prüfung möglich, wie Prof. Meding mitteilte.]

So weit der Stand der Dinge. Alles Weitere wird sich zeigen.

Geben Sie bitte auf sich acht und bleiben Sie zu Hause!

Ich wünsche Ihnen, dass Sie alle und die Ihren gesund bleiben mögen.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Bücher

 

Übergang vom Bachelor zum Master. Prüfungen:

Das ZfL veröffentlicht (https://zfl.uni-koeln.de/33134.html):

[Newsticker: 25.03., 13:30]

Derzeit kann es aufgrund der aktuellen Situation dazu kommen, dass Prüfungstermine, die im Zeitraum zwischen dem 16.03. und dem 31.03.2020 vorgesehen waren, verschoben werden. Für Studierende, die im Sommersemester 2020 das Masterstudium aufnehmen, verlängert sich in diesen Fällen die Frist zur Ablegung der letzten Bachelor-Prüfungsleistung vom 31.03.2020 auf den 05.05.2020. Eine Rückstufung in den Bachelor würde erst erfolgen, wenn Sie nach Ablauf der Frist Bachelor-Prüfungsleistungen noch nicht ablegt haben.

Eine Ausnahme bilden Prüfungen, bei denen Sie keinen Einfluss auf den neu gesetzten Termin haben (z.B. Klausuren). In dem Fall wenden Sie sich bitte per E-Mail an das Gemeinsame Prüfungsamt (zfl-pruefungsamt(at)uni-koeln.de), sodass individuelle Lösungen gefunden werden können.


____________________________________________________________________________________

 

Informationen zur aktuellen Prüfungsordnung PO 15/16

____________________________________________________________________________________